Warum Personalleasing

Mehr Flexibilität in Personalfragen

Flexibilität ist nicht nur ein wichtiger Teamfaktor, auch Unternehmen sollten ein gewisses Maß an Dynamik an den Tag legen. Gerade in Personalfragen macht es Sinn, leichter auf Spitzenzeiten reagieren und entsprechend agieren zu können. Personalleasing bietet die Möglichkeit den Pool an Mitarbeitern deutlich flexibler zu gestalten. Ob Arbeitskräfteüberlassung, Payroll, Try & Hire, Headhunting, oder die Personalvermittlung unsere Leasingformen steigern Ihren Unternehmenserfolg.

Was und Wieso


Was steckt hinter Personalleasing?

Neben der klassischen Personalvermittlung, bei der wir Arbeitskräfte basierend auf Ihrem Anforderungsprofil finden und Sie diese einstellen, besteht das grundlegende Vertragsverhältnis beim Personalleasing in Form eines Dreiecks. Das Dienstverhältnis wird zwischen dem Arbeitnehmer und unserem Unternehmen abgeschlossen. Gleichzeitig stellen wir Ihnen den Zeitabnehmer laut Überlassungsvertrag zur Verfügung, d.h. zwischen Ihnen und dem Arbeitnehmer besteht ein Dienstverhältnis. Je nach Leasingart kann dieses Dreieck unterschiedlich gestaltet werden. Im Falle von Payroll übernehmen wir beispielsweise die Personalverrechnung, während bei Try & Hire die Möglichkeit des Probearbeitens besteht, d.h. Sie können die Arbeitskraft nach Abschluss der Probezeit auf Wunsch in ein fixes, direktes Dienstverhältnis übernehmen.

 

Das bringt Personalleasing

Durch diese besondere Form der Personalvermittlung stehen Unternehmen zahlreiche Vorteile offen. Sie können Personalleasing beispielsweise als Recruiting-Tool nützen und auf diese Weise neue Arbeitskräfte akquirieren, wenn sich die Probearbeit als fruchtbar erweist. Gleichzeitig fangen Sie Spitzenzeiten leicht ab und können selbst bei Kosten- und Headcount-Limits Ihr Team wunschgerecht gestalten bzw. verstärken. Letztlich reagieren Sie auf diese Weise flexibel auf größere Arbeitsmengen und zeigen damit Dynamik im Arbeitsalltag.